Faltenbehandlungen

Faltenunterspritzung mit Botulinumtoxin

... bei Zornesfalten, Stirnfalten, Krähenfüßen

Bei der Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin lähmt das Gift den Muskel, der die Falte in der darüberliegenden Haut verursacht. Während der etwa 30-minütigen Behandlung wird eine sehr geringe Dosis mit einer sehr feinen Nadel an die entsprechenden Stellen gespritzt. Die Wirkung hält bis zu acht Monate an.

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

... zur Beseitigung tieferer Falten, auch zur Lippenvergrößerung

Die Hyaluronsäure wird entlang der zu behandelnden Falten gespritzt. Das Mittel enhält viel Wasser, das vom Körper in wenigen Tagen resorbiert wird. Der Arzt muss daher eine große Menge spritzen und das Ergebnis kann direkt nach dem Einspritzen übertrieben wirken. Der Effekt hält hier bis zu 6 Monate an.

Filler: Eine sanfte Methode mit großer Wirkung

                vorher                                              nachher